Zukunft durch Bildung: der „Fleckenbühler Weg“


Berufliche Qualifizierung bei den Fleckenbühlern
– nicht nur für Bewohner!

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Förderung schulischer Bildung, beruflicher Qualifikation und Ausbildung. Mit dem Bildungsgutschein, einem Förderprogramm der Agentur für Arbeit, steht unser umfassendes Qualifizierungsangebot nun auch Teilnehmern zur Verfügung, welche nicht in der Gemeinschaft der Fleckenbühler leben.

Die Fleckenbühler Haus Frankfurt gGmbH ist auch ein Bildungsträger. In allen Zweckbetrieben unserer Gemeinschaft ist es möglich, eine berufliche Qualifizierung zu absolvieren. Ob im Büro, im Bioladen oder in der Bäckerei: Überall kann man eine Qualifizierungsmaßnahme wahrnehmen.
Eine gute Qualifizierung oder sogar eine abgeschlossene Berufsausbildung ist für die Zukunft von entscheidender Bedeutung. Deshalb richtet sich unser Angebot nicht nur an unsere Bewohner, sondern an alle jungen Frauen und Männer, die aufgrund ihres Alters, fehlender Berufserfahrungen, gesundheitlicher Beschwerden oder aus sonstigen Gründen Schwierigkeiten bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz haben.

Berufsbilder

Folgende Berufsbilder bieten wir in unserem Haus Frankfurt in
Frankfurt-Niederrad an:

■ Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement
■ Köchin / Koch
■ Bäckerin / Bäcker
■ Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann
■ Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
■ Fortbildung zum/r Hausmeisterassistent/in
■ Grundkompetenzen für den Beruf

…und folgende Berufsbilder bieten wir auf unserem Hof in Cölbe an:

■ Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement
■ Köchin / Koch
■ Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann
■ Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
■ Landwirt/in

Wir Fleckenbühler sind ein von der IHK und HWK anerkannter
Ausbildungsbetrieb.

Der „Fleckenbühler Weg“

Eine Qualifizierung bis hin zum anerkannten Berufsabschluss ist bei uns möglich. Da sich herausgestellt hat, dass das duale System der Berufsausbildung für uns nicht ideal ist, haben wir als Bildungsträger ein eigenes modulares Ausbildungskonzept entwickelt: den „Fleckenbühler Weg“:

Eine reguläre dreijährige Ausbildung wird dabei in Qualifizierungsbausteine aufgeteilt. Das Lernen findet in Form von gemeinsamen Lernkreisen statt. Die Inhalte der Bausteine sind von den zuständigen Kammern genehmigt. Nach Beendigung eines Bausteins findet eine schriftliche und praktische Prüfung statt. Schließt man den Baustein mit der Note „sehr gut“ oder „gut“ ab, erhält man von der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder von der Handwerkskammer (HWK) ein Zertifikat – eine erste Qualifizierung, die man vorzeigen kann.

Wenn der Auszubildende alle Qualifizierungsbausteine erfolgreich absolviert hat, kann er vor der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer die Abschlussprüfung ablegen.

Unser Ausbildungskonzept ist nach DIN ISO 9001-2008 und gemäß Anerkennungs- und Zulassungsverordnung der Bundesagentur für Arbeit (AZAV) zertifiziert.

Schule vor Ort

In den Fächern Deutsch, Mathematik und Allgemeinbildung bieten wir Unterricht durch kooperierende Bildungsträger an. Der Unterricht findet auf Hof Fleckenbühl in Cölbe statt und orientiert sich inhaltlich am Niveau des Hauptschulabschlusses. Letzterer kann durch den Unterricht auch erworben werden – mit einer Prüfung vor dem Staatlichen Schulamt.

Abschluss

Nach jedem Baustein findet eine schriftliche und praktische Leistungsüberprüfung statt. Das Ergebnis wird durch ein Zeugnis bescheinigt. Bei guten bis sehr guten Leisten erhält man sogar ein Kammerzertifikat.

Sobald ein Teilnehmer alle notwendigen Bausteine für ein Berufsbild erfolgreich abgeschlossen hat, kann er nach Ablauf von 3 Jahren auf Wunsch bei der zuständigen Kammer einen Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung stellen und die Abschlussprüfung ablegen, um somit den anerkannten Berufsabschluss zu erwerben.

Bei vorzeitigem Abbruch der Maßnahme, werden die Ausgangsbedingungen des Teilnehmers auf dem Arbeitsmarkt dennoch verbessert, da durch die Bescheinigungen bzw. Kammerzertifikate Teilqualifikationen nachgewiesen werden.

Bildungsgutschein

Bei entsprechenden persönlichen Voraussetzungen ist eine Förderung des Jobcenters oder der Arbeitsagentur für Arbeit in Form eines Bildungsgutscheines (BGS) möglich. Allgemeine Informationen zu den Fördermöglichkeiten von beruflichen Qualifizierungen und Umschulungen über Bildungsgutscheine der Arbeitsagentur findest du unter anderem hier.

Bist du ein Selbstzahler? Dann kontaktiere uns bitte – wir beraten dich gerne!

Hast du Fragen oder Interesse?

Du hast (k)einen Bildungsgutschein (BGS) und möchtest gern an einer beruflichen Qualifizierung mit dem Ziel eines anerkannten Berufsabschlusses teilnehmen oder hast noch Fragen zum Ablauf? Dann melde dich einfach, wir beraten dich gerne!

Als Bildungsträger sind unsere Qualifizierungsmaßnahmen natürlich auch im Kursnet zu finden!

Bildung ändert alles! Berufliche Qualifikation bei den Fleckenbühlern.

Unsere Ansprechpartner erreichen Sie unter:

069 677 354-0
info@diefleckenbuehler.de

unsere Häuser


Hof Fleckenbühl

Fleckenbühl 6
35091 Cölbe

06427 9221-0
info@diefleckenbuehler.de
www.facebook.com/diefleckenbuehler

Haus Frankfurt

Kelsterbacher Straße 14
60528 Frankfurt

069 949449-0
info@diefleckenbuehler.de
www.facebook.com/diefleckenbuehler

Jugendhilfe Haus Leimbach

Junker-Hooss-Straße 4
34628 Willingshausen

06691 806507-0
info@diefleckenbuehler.de
www.facebook.com/diefleckenbuehler